Preisbeispiele

Albanien ist eines der kostengünstigsten Länder der Welt (!) mit unschlagbar geringen Lebenshaltungskosten für die alltäglichen Dinge des Lebens. Hier einige Beispiele:

Geringe Kosten für Grundnahrungsmittel in Albanien
Grundnahrungsmittel in Albanien und Deutschland
Alles günstig, ob Kauf im Lebensmittelgeschäft oder Kauf einer Luxusimmobilie

Einkauf im Lebensmittelgeschäft in Saranda und Frankfurt, 2.448 Lek = 18,80 Euro vs. 33,40 Euro: 500 gr. Rinderhack, 4 Tomaten, Zucchini, 2 Zitronen, 3 Karotten, 290 gr. Parmesan, 300 gr. Parma-Schinken, 500 ml Spülmittel, 500 gr. Spaghetti, Zwiebel, 2 Äpfel, Glas passierte Tomaten 700 gr., Milch 1,4 Liter 2,6% Fett.

Preise beim Damenfrisör sowie Immobilienpreise und Grundstückspreise sind niedrig

Damenfrisör in Saranda, 2.700 Lek = 20 Euro: überschulterlange Haare, Farbe komplett, Spitzen schneiden, waschen, Pflegepackung, Föhnen plus Styling.

Damenfrisör in Tirana, 900 Lek = 7 Euro: überschulterlange Haare, waschen, Pflege, Föhnen plus Styling.

Herrenfrisör in Tirana, 500 Lek = 3,80 Euro: Haare schneiden und waschen.

Fischrestaurants gibt es in Saranda, Ksamil, Vlora, Durres und Tirana

Im Fischrestaurant "Peshkatari" zu zweit in Saranda, 2.700 Lek = 20,75 Euro: zweimal Seewolf (al: Levrek; en: Sea Bass), Pommes frites, Gemüse, gemischter Salat, Brot, 1/2 Liter Weißwein, große Flasche Mineralwasser.

Pizzeria nicht nur in Saranda, auch in Ksamil, Vlora, Durres und Tirana

In der Pizzeria zu zweit in Saranda, 2.170 Lek = 16,70 Euro: Steinofen-Pizza, Tortellini Carbonara, Beilagensalat, 1/2 Liter Weißwein, Flasche Mineralwasser.

Fischsuppe oder Auslandsimmobilie, beides günstig in Albanien

Kleine Zwischenmahlzeit zu zweit in Tirana, 950 Lek = 7,30 Euro: zwei Fischsuppen mit Brot und eine große Flasche Mineralwasser beim Italiener.

Zurück...